Archiv des Autors: ursula.schroeder

Liebe oder Fastenzeit?

Seit 1945 ist es nicht mehr vorgekommen, habe ich heute gelernt: Aschermittwoch und Valentinstag fallen auf ein Datum. Soll man dann also nach den tollen Tagen tapfer die Fastenzeit beginnen oder lieber den Tag der Verliebten mit Sekt und Süßigkeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wochenlang kein Schönheitsschlaf

Den Titel kann ich nachempfinden – es war zwar nicht ganz so arg, aber die Umformatierung der Druckvorlage zur Ebook-Datei erforderte mehrere zeitintensive  Korrekturläufe, und noch immer bin ich nicht sicher, ob ich nicht den ein oder anderen überflüssigen Trennstrich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsgeschichte 2017

Wenn man etwas so regelmäßig tut, dass andere schon damit rechnen, ist es zum Brauch geworden oder zur Tradition. Seit 2009 schreibe ich jedes Jahr eine Weihnachtsgeschichte, die ich an alle Emailadressen in meinem Adressbuch verschicke. Das finde ich persönlicher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsgeschenk mal anders

Für Leute, die schon alles haben: wie wär’s mal mit einer Wohnzimmer-Lesung? Gegen eine Spende von mindestens 100 Euro für doc-mobile haben sich eine ganze Reihe Autoren bereiterklärt, ohne Honorar im privaten Rahmen eine Lesung aus ihren Büchern durchzuführen (okay, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Schalt dein Radio ein…

… nächsten Montag (das wäre der 14. August) um 21.04, und du kannst dort meine Stimme hören. Vor ein paar Tagen war ich in Iserlohn und habe zusammen mit Moderator Claus Karst eine Folge seines Magazins “WortArt” aufgezeichnet, die als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Bütterken

Unsere Lokalzeitung ist eigentlich nichts anderes als eine Quelle unterschiedlichster Inspirationen. Da wurde kürzlich über ein 60 Jahre altes Stück Brot berichtet, das – inzwischen steinhart, aber unverschimmelt – den Weg zurück in die Bäckerei fand. Der Hintergrund: es wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Umzug ins digitale Glück

Von dem Zeitpunkt an, als ich mein erstes Tablet bekam, war ich angefixt. Nachts lesen, ohne Licht machen zu müssen? Super! Immer die Stelle finden, wo ich aufgehört habe, ohne alle möglichen Dinge als Lesezeichen zu missbrauchen? Da bin ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn eine eine Reise tut…

… (also ich), dann kann sie was erzählen. Zum Beispiel über die diversen Betten, in denen man unterwegs nächtigt. Bin ich eigentlich die letzte Person in Europa, die es bevorzugt, nicht ganz flach zu schlafen? Zuhause habe ich ein verstellbares … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

English is heavy

Als ich dieses T-Shirt vor einiger Zeit im Internet sah, musste ich stutzen. Für mich fehlt hier definitiv ein Buchstabe (und im Englischen immerhin ein komplettes Wort), der diese Aussage in das Gegenteil verkehrt: “I like life with a little … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Un… logisch

Ein Löwe in freier Wildbahn ist gefährlich. Aber als Stofftier ist er ungefährlich. Wenn Tim Marie auf seine Party einlädt, ist sie glücklich. Wenn er dann mit Laura flirtet, ist sie unglücklich. Wir folgern messerscharf: zuerst ist da das beschreibende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar