Archiv des Autors: ursula.schroeder

Umzug ins digitale Glück

Von dem Zeitpunkt an, als ich mein erstes Tablet bekam, war ich angefixt. Nachts lesen, ohne Licht machen zu müssen? Super! Immer die Stelle finden, wo ich aufgehört habe, ohne alle möglichen Dinge als Lesezeichen zu missbrauchen? Da bin ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn eine eine Reise tut…

… (also ich), dann kann sie was erzählen. Zum Beispiel über die diversen Betten, in denen man unterwegs nächtigt. Bin ich eigentlich die letzte Person in Europa, die es bevorzugt, nicht ganz flach zu schlafen? Zuhause habe ich ein verstellbares … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

English is heavy

Als ich dieses T-Shirt vor einiger Zeit im Internet sah, musste ich stutzen. Für mich fehlt hier definitiv ein Buchstabe (und im Englischen immerhin ein komplettes Wort), der diese Aussage in das Gegenteil verkehrt: “I like life with a little … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Un… logisch

Ein Löwe in freier Wildbahn ist gefährlich. Aber als Stofftier ist er ungefährlich. Wenn Tim Marie auf seine Party einlädt, ist sie glücklich. Wenn er dann mit Laura flirtet, ist sie unglücklich. Wir folgern messerscharf: zuerst ist da das beschreibende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Alles kein Zufall?

In den letzten Jahren war ich kein großer Fan von Elke Heidenreich. Sie kam mir zu selbstgefällig, zu humorlos vor, und eine Weile erschien sie in Deutschland quasi als die letzte Instanz der Literatur, die entscheidet, was lesenswert ist und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Ich wünschte, das wäre mir eingefallen.

Große Aufregung dieses Wochenende: laut Präsident Trump ist etwas Schlimmes in Schweden passiert, aber selbst die Schweden wissen nicht, was das gewesen sein könnte. Für mich gab es natürlich nichts Wichtigeres, als dem auf den Grund zu gehen (und damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachten kommt immer so plötzlich

Hatte ich diesen Titel schon mal? Könnte sein. Mit Erschrecken habe ich festgestellt, wie lange dieser Blog schon brachliegt, obwohl ich der Meinung war, ich hätte erst kürzlich was geschrieben. Aber jetzt ist Adventszeit und damit Zeit für die neue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt auch als schräges Taschenbuch

Weil es ja immer noch Leute gibt, die Romane lieber in Papierform lesen, ist “Schräg lass nach” jetzt auch als Taschenbuch bei Amazon erhältlich. Wir haben dafür das Cover etwas geändert, aber sonst ist alles gleich geblieben: nach wie vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Es fehlt ein Stück Meer vor der Küste von Chile

Nein, keine Sorge – es handelt sich nicht um eine Naturkatastrophe oder einen dreisten Salzwasserdiebstahl. Wir misten gerade aus, und dabei tauchte ein Puzzle auf – die Weltkarte in 2000 Teilen. Meine ordentliche Mutter hat den Hinweis auf dem Deckel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Mitlesen angesagt

Von Freitagvormittag bis Sonntagfrüh gibt es das Ebook  “Schräg lass nach” bei Amazon kostenlos – und das bietet sich quasi an für eine Leserunde auf lovelybooks.de, denn dann können alle teilnehmen und müssen nicht darauf warten, ob sie ausgelost werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar