Leider keine Medaille

Nein, das Cover von “Alles auf Anfang, Marie” hat es beim Leserpreis nicht unter die ersten drei geschafft. Trotzdem vielen Dank an alle, die dafür  gestimmt haben, immerhin ist die Shortlist der besten 35 ja auch schon was!Roman Ursula Schröder dtv

Immerhin kann ich Ihnen jetzt zeigen, womit ich unter Umständennächstes Jahr beim Leserpreis antreten kann, falls auch dieses Cover von Kate Forrester vorgeschlagen wird. “Ausgequakt” wird am 1. Mai 2013 erscheinen und erzählt die Geschichte von Isa, die nach einem Autounfall im Krankenhaus aufwacht und nicht nur erfährt, dass sie Witwe ist, sondern auch wichtige Dokumente finden muss, damit ihr attraktiver Schwager das Familienunternehmen weiterführen kann. Das ist nicht so einfach, zumal wenn man plötzlich Angstzustände beim Autofahren bekommt und herausfindet, dass eine alte Rivalin ihrem Mann näherstand als gedacht…

Natürlich kann ich hier nicht alles verraten, aber das Cover zeigt mit Frosch, Katze und dem abgeschnittenen Zopf wichtige Details der Geschichte. Nur Yuri ist leider nicht zu sehen. Schade eigentlich, weil er auch eine wichtige Rolle spielt. Aber so lange ist es ja nicht mehr bis Mai…

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Leider keine Medaille

  1. tommi pisse sagt:

    das erinnert mich an die dr. ursula-christina schröder von der fu berlin,
    geboren 1975 in niebüll.
    die sich von einer prof.dr.tanja börzel und deren mann prof. dr. thomas risse
    mißbrauchen läßt. vertrauliche e-mails an diese weiterreicht, 3 menschen die existenz zerstört,
    und weil sie eine solch feige ratte ist und sich von risse börzel eine professur beschenken lassen will, deren vergehen decken will, indem sie den, der ihr jene vetraulichen mails versendet hat, verurteilt sehen will, weil er sie angeblich beleidigt hätte.
    dafür dass börzel risse versucht haben, sich dessen freunde habhaft zu machen um sie für eigene interessen zu mißbrauchen, aber vergeblich.
    und weil diese ursula eine feige frau ist, fragt sie immer nur die mutti, was sie nun tun soll. die weiß aber auch nicht weiter und schweigt seit dezember. komisch…

    • ursula.schroeder sagt:

      Auch wenn ich nicht diese besagte Ursula Schröder bin, würde ich Ihnen doch raten, solche Dinge auf andere Weise zu klären. Sie klingen sehr verletzt, und dies ist ein Blog, der sich mit ganz anderen Dingen beschäftigt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>