Weihnachtsgeschichte 2017

Wenn man etwas so regelmäßig tut, dass andere schon damit rechnen, ist es zum Brauch geworden oder zur Tradition. Seit 2009 schreibe ich jedes Jahr eine Weihnachtsgeschichte, dieDomino weiche Kanten ich an alle Emailadressen in meinem Adressbuch verschicke. Das finde ich persönlicher als die üblichen Karten, und umweltfreundlicher ist es auch (rede ich mir jedenfalls ein).

Dieses Jahr geht es in meiner Geschichte um Süßigkeiten – ich muss mich persönlich mit dem Naschen zwar zurückhalten, wenn ich auch weiterhin in meine Sachen passen möchte, aber als Thema für eine Kurzgeschichte dürfen dann auch Dominosteine mal ins Haus. Deshalb wünsche ich allen viel Vergnügen mit meiner

Weihnachtsgeschichte 2017

Die Datei darf man gern weiterleiten oder bei Adventsfeiern vorlesen – vor einer eigenen Veröffentlichung bitte ich aber, mich anzusprechen. Vielen Dank!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>