Katzengeschichte

Bald ist wieder Valentinstag – und damit ein guter Anlass, um eine neue Kurzgeschichte zu schreiben. Mal nichts Weihnachtliches und auch nichts Historisches (ja, es wird diesen Sommer erstmals einen historischen Roman von mir geben, und augenblicklich bearbeite ich gerade das Manuskript). Sondern eine Geschichte aus dem täglichen Leben – wer eine Katze hat, kann sie sicherlich nachvollziehen. (Und wer keine hat: die Tierheime sind voll davon!)
Wenn ihr also mit jemandem den Valentinstag begeht, wünsche ich euch viel Spaß. Und wenn nicht, dann habt ihr hier wenigstens etwas zu lesen:

Wie immer gilt: ihr könnt die Datei mit der Geschichte gern herunterladen und an andere weitergeben – nur vor einer eigenen Veröffentlichung bitte ich darum, mich zu kontaktieren. Danke!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.